Team

Ballonfahren in Tirol | Team

Mit alpineballooning – austria/tirol hat sich Andy Nairz 2010 einen Lebenstraum erfüllt und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mit dem Kauf des bereits seit 25 Jahren bestehenden Unternehmens führt er und sein Team die lange Geschichte der Ballonfahrt in Tirol erfolgreich fort. Doch schon zuvor suchte er stets das Außergewöhnliche. Beispielsweise als Skydiver, Whitewater Rafting Guide oder Snowboarder der ersten Stunde.

Mit der Ausbildung zum Fluglehrer im Jahr 2012 schloss er, nach dem Erwerb der Pilotenlizenz 2005 und der kommerziellen Prüfung 2007, einen weiteren Meilenstein seiner Karriere erfolgreich ab.

Viele Ballonmeetings führten Andy Nairz über die Grenzen Österreichs in die ganze Welt
hinaus. Fahrten in Italien, Finnland, Afrika oder Nepal ließen das Gefühl sich in die Lüfte
zu erheben nur noch stärker werden. In den Alpen zählt er mit über 1000 Fahrten als Pilot in Command zu den erfahrensten Piloten.

Ballonfahren ist für Andy Nairz nicht nur ein Beruf, sondern eine Passion und Lebensweise.

Sein Motto:
„Sicherheit steht an erster Stelle“!

Das Team

Aufgrund der langjährigen Erfahrung der Piloten und ihrer Crew (Lisi, Gunti, Franz, Karin, Heli, Gitti, Peter, Christian, Barbara, Walther, Gigi, Dani, Mops und Quanda) ist eine Ballonfahrt mit alpineballooning – austria/tirol sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Die Alpen nur mit Hilfe des Windes und heißer Luft zu erobern hat seinen ganz eigenen Reiz. Neben der landschaftlichen Einzigartigkeit stellt man mit einem Mal fest, dass einem eine Ballonfahrt zur persönlichen Entschleunigung zwingt. Man nimmt die Dinge viel intensiver wahr und der Kopf wird immer freier. Steige mit uns auf und entdecke die Welt auf eine andere Art und Weise. Besser formulierte es Reinhard Karl mit seiner Aussage: „Wer höher steigt wird weiter sehen“.

Crew – Team – Erdferkel

„Ein frecher, wenn auch liebevoll gemeinter Name für Gehilfen, die nicht im Ballon mitfahren. Sie helfen beim Auf- und Abbau und holen uns mit dem Auto wieder ab.“

Glück ab – gut Land!

Ein Gedanke zu „Team“

Kommentare sind geschlossen.