Die kleine Alpenfahrt im Heißluftballon

Ballonfahren in den Alpen | kleine Alpenfahrt im Heißluftballon

Die kleine Alpenfahrt im Heißluftballon. Wenn man morgens am vereinbarten Treffpunkt ankommt, weiß man ziemlich schnell: Das war eine gute Idee, das mit der Ballonfahrt! Über die Gipfel und Täler von Tirol schweben! Es zählt nicht das Tempo, sondern einfach nur der Moment.

Der Himmel ist an diesem Morgen strahlend blau und über uns fliegt deutlich sichtbar ein Flugzeug. Der Blick aus dem Fenster des Fliegers muss atemberaubend sein. Die Bergwelt ringsum, die wie eine imposante Kulisse aussehen muss. Und natürlich Innsbruck! So oder bzw. so ähnlich haben sicher schon viele von euch gedacht!

Natürlich ist der Vergleich zwischen einem Flugzeug und einem Ballon schwierig. Aber eines ist sicher: Der beste Platz im Flugzeug ist ein Fensterplatz, oder? Nur dort kann man die Aussicht genießen! Andernfalls ist man „aussichtslos“!

Was jedoch wenn im Ballonkorb jeder Platz ein Fensterplatz ist und die Lage nicht aussichtslos ist? Oder wie ich immer sage: Stell dir vor du stehst auf einem Balkon – nur in 3000m Höhe!

Augenblicke genießen, Erlebnisse sammeln – kleine Alpenfahrt im Heißluftballon

Ob alleine oder mit Freunden. Schon früh morgens bricht man gemeinsam auf und freut sich über die ersten Sonnenstrahlen, die gerade die Bergspitzen berühren. Bereits beim Aufstieg lässt sich vieles entdecken, das man im ersten Moment übersehen hat. Eine Ballonfahrt zeigt einem eine Vielzahl von verborgenen Plätzen, die es zu bestaunen gibt.

Eine kleine Alpenfahrt im Heißluftballon erlaubt ungeahnte Weitblicke und unvergesslich schöne Eindrücke.

Wer nach Tirol kommt, erlebt ein Land, dessen Bergwelt einen sofort verzaubert. Mit Schnee bedeckte Berge, grüne Wälder: Tirol ist genau der Ort, um dem Alltag zu entfliehen. Lass den Lärm und Trubel hinter dir. So manches Problem wirkt mit einem Mal lächerlich klein und man spürt eine tiefe Zufriedenheit und Freude in sich aufsteigen. Denn oft weiß man gar nicht, was man vermisst – bis man es plötzlich wiederfindet.

Hast du Fragen? Wenn ja, melde dich bei uns! Auf dieser Seite findest du noch viele weitere Informationen zur kleinen Alpenfahrt!

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Kurzum lasse die Bilder für sich sprechen. Zum Beispiel mit unseren Fotoalben auf flickr oder auf instagram!

Autor: Andy Nairz

„Ballonfahren ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern es ist eine Passion und Lebensweise. Ich kann bereits auf 10 Jahre im Heißluftballonsport zurückblicken. Mit dem Kauf der Firma möchte ich zahlreiche unvergessliche Erlebnisse, die mich im wahrsten Sinne des Wortes über den Alltag hinaus gehoben haben, mit Ihnen teilen.