Planung – Ablauf

Die Alpen nur mithilfe des Windes und heißer Luft zu erobern hat seinen ganz eigenen Reiz. Eine Ballonfahrt-Tirol bedeutet nicht nur im Rhythmus der Natur zu sein, sondern die Freiheit des Lebens zu entdecken. Eine Fahrt im Ballon ist Dein Traum? Im Grunde genommen ist das Fliegen schon immer ein Traum der Menschheit gewesen. Das Team von alpineballooning – austria/tirol versucht Dir diesen Traum zu erfüllen. Denn über Tirol zu schweben ist einzigartig!

Ballonfahrt-Tirol -Gipfelglück für alle

Anders ausgedrückt kann jeder den Ausblick auf die Tiroler Berge genießen. Im Grunde genommen sind keine Kenntnisse nötig. Normale Kondition bzw. Fitness reicht aus. D. h. jeder kann mitfahren! Auch Kinder können mitfahren. Vorausgesetzt sie sind mind. 130 cm groß, um über den Korb blicken zu können. Bei unseren Fahrten sind auch Personen mit Einschränkungen herzlich willkommen! Falls Du Fragen hast, wirf einen Blick auf die Rubrik FAQ (Häufig gestellte Fragen). Zudem zögere nicht und melde Dich bei uns!

Ballonfahrt-Tirol-Die Planung

Nachdem Du einen Gutschein für eine Fahrt erhalten hast, kannst Du mit uns einen Termin für eine Fahrt vereinbaren. Je nach Art des Gutscheins ist dieser unter der Woche bzw. auch am Wochenende gültig. Beachte dabei, dass Du Dich für einen Termin unter der Woche ca. zwei Wochen, für einen Termin am Wochenende ca. 4 Wochen früher bei uns melden solltest.

Für eine Fahrt im Ballon solltest Du ein ein gewisses Maß an Flexibilität und Geduld haben. Das ideale Wetter kann nicht erzwungen werden. Daher bitten wir um Verständnis, dass es aufgrund des Wetters zu Wartezeiten bzw. Verschiebungen kommen kann!

Wir informieren unsere Gäste am Vortag der Fahrt zwischen 17 und 18 Uhr. Sofern die Bedingungen günstig sind, vereinbaren wir den Startort, den Treffpunkt und die Uhrzeit. Telefonisch, per E-Mail oder SMS.

Ballonfahrt-Tirol- Der Ablauf

Nachdem wir uns am Treffpunkt kennengelernt haben, fahren wir mit unserem Auto zum Startplatz. Das Aufrüsten eines Ballons umfasst den Aufbau des Korbes und das Ausbreiten sowie Aufblasen der Hülle. Hier benötigen wir die Hilfe unserer Gäste, denn ohne Eure Mithilfe können wir nicht starten!

Nach dem Start fahren wir ca. 150 – 300 m über die Landschaft. Die Fahrt wird gleich zur Entdeckungsreise, denn selten gibt es gleich beim Abheben so einen schönen Blick wie hier in Tirol. Obwohl es noch am Morgen ist, werden wir entdeckt! Alle blicken zu uns auf und winken uns zu! Beispielsweise die Arbeiter an der Straße oder die Schüler, welche gerade am Weg in die Schule sind! Der Ballon fährt weiter und unser Blick richtet sich weiter nach oben. Wir steigen schnell auf! Super! Während des Aufstiegs, beginnt uns die Sonne zu wärmen. Gott sei Dank, denn am Startplatz war es dann doch etwas kalt. Die Bergwelt Tirols liegt uns jetzt zu Füßen.

Nachdem wir wieder festen Boden unter unseren Füßen haben, packen wir gemeinsam den Ballon ein und fahren zum Treffpunkt zurück. Ebenfalls am Treffpunkt findet die Taufe statt.

Ballonfahrt-Tirol – Der Ballonblog

Übrigens! Spannende Geschichten über das Ballonfahren erzählt das Team von alpineballooning – austria/tirol nicht nur zwischen Almen und Berggipfeln im Korb sondern auch in unserem Ballonblog.

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Kurzum lass die Bilder für sich sprechen. Zum Beispiel mit unseren Fotoalben auf flickr und instagram.